Ungebrochen

Uschi Grandel (junge Welt vom 2.3.2016) Nach sechseinhalb Jahren als politischer Gefangener ist der baskische Unabhängigkeitsaktivist Arnaldo Otegi frei. Jetzt will er weiterarbeiten. Foto (Jon Urbe, Argatzki Press, 1.3.2016): Arnaldo Otegi am Abend seiner Entlassung in seinem Heimatort Elgoibar Am gestrigen Dienstag morgen um kurz vor neun Uhr hat Arnaldo Otegi das Gefängnis von Logroño… Weiterlesen Ungebrochen

„Ein neuer Anfang“

Uschi Grandel, info-nordirland.de, 28.11.2015 Eine Verschärfung der Regierungskrise in Nordirland wurde durch ein Abkommen beendet, aber noch sind viele kritische Themen nicht abgeschlossen „Ein neuer Anfang – das Stormont-Abkommen und sein Im­ple­men­tie­rungsplan“ ist die Überschrift des 68-seitigen Abkommens, auf das sich die fünf im nordirischen Regionalparlament vertretenen Par­teien gemeinsam mit der britischen und der irischen… Weiterlesen „Ein neuer Anfang“

Endlich frei!

29. Oktober 2015, Uschi Grandel ( info-baskenland.de ) Zeitungsdirektor nach über sieben Jahren aus der Haft entlassen 29.10.2015, vor dem Gefängnis in Burgos. Javier Salutregi, der Direktor der baskischen Zeitung Egin ist nach siebeneinhalb Jahren Gefängnis endlich wieder frei. Die baskische Zeitung „Egin wurde von 200 bewaffneten Männern geschlossen. Wir hatten zur Verteidigung nur Papier und… Weiterlesen Endlich frei!

Wir klagen an!

Am 19. Oktober 2015 beginnt vor dem spanischen Sondergericht für Terrorismus und Drogendelikte Audiencia Nacional in Madrid ein weiterer Massenprozess gegen baskische politische AktivistInnen. Schon wieder steht die Drohung im Raum, eine politische Organisationen zu verbieten und einige ihrer führenden Mitglieder als Terro­risten zu kriminalisieren und auf Jahre hinter Gitter zu bringen. Diesmal trifft es… Weiterlesen Wir klagen an!

Intrige statt Frieden

Uschi Grandel, junge Welt vom 12.9.2015 Die nordirische Polizei will die Regierungspartei Sinn Féin in die Nähe eines Mordes rücken. Ihre „Informationen“ stammen aus britischen Geheimdienstquellen. Die nordirische Allparteien-Regierung steckt in einer tiefen Krise. Die nach den Vorgaben des Friedensabkommens von 1998 gebildete Allparteien-Regierung in Nordirland steckt in einer tiefen Krise. Am Donnerstag trat der pro-britische… Weiterlesen Intrige statt Frieden

Auf Spurensuche in Nordirland

Eine Reise durch Irland auf den Spuren des nordirischen Friedensprozesses vom 13. – 19. September 2015 Wer Irland einmal besucht hat, den lässt die Insel so leicht nicht wieder los. Diese Reise führt uns nach Nordirland. Wir wollen verstehen, wie es möglich wurde, den so lange als un­lös­­bar be­zeich­ne­­ten bewaffneten nord­iri­schen Konflikt zu beenden. Könn­te… Weiterlesen Auf Spurensuche in Nordirland

Wahlkampf mit Phantom

Uschi Grandel, junge Welt vom 2.9.2015 Zwei Tote in Belfast lassen Polizei, Politik und Presse von der IRA schwadronieren Féile an Phobail, das Fest des Volkes, das jedes Jahr Anfang August im irisch-republikanisch dominierten West-Belfast stattfindet, veranstaltet neben musikalischen und kulturellen Events eine große Sommerschule, in deren Rahmen über irische und internationale Politik diskutiert wird.… Weiterlesen Wahlkampf mit Phantom

„Wenn Tafalla singt, singt das ganze Baskenland“

29. Mai 2015, Uschi Grandel ( info-baskenland.de ) Sensation in Navarra – Sieg der PNV in der Baskischen Autonomen Gemeinschaft – Baskische Linke hat größte Anzahl an Gemeinderäten Am Sonntag, den 24.5.2015, fanden in Spanien Kommunalwahlen und vielerorts auch Wahlen der sogenannten Autonomien (vergleichbar mit den Ländern in der BRD) statt. Was heißt das für… Weiterlesen „Wenn Tafalla singt, singt das ganze Baskenland“