Intrige statt Frieden

Uschi Grandel, junge Welt vom 12.9.2015 Die nordirische Polizei will die Regierungspartei Sinn Féin in die Nähe eines Mordes rücken. Ihre „Informationen“ stammen aus britischen Geheimdienstquellen. Die nordirische Allparteien-Regierung steckt in einer tiefen Krise. Die nach den Vorgaben des Friedensabkommens von 1998 gebildete Allparteien-Regierung in Nordirland steckt in einer tiefen Krise. Am Donnerstag trat der pro-britische… Weiterlesen Intrige statt Frieden

Wahlkampf mit Phantom

Uschi Grandel, junge Welt vom 2.9.2015 Zwei Tote in Belfast lassen Polizei, Politik und Presse von der IRA schwadronieren Féile an Phobail, das Fest des Volkes, das jedes Jahr Anfang August im irisch-republikanisch dominierten West-Belfast stattfindet, veranstaltet neben musikalischen und kulturellen Events eine große Sommerschule, in deren Rahmen über irische und internationale Politik diskutiert wird.… Weiterlesen Wahlkampf mit Phantom

Vergesst die Waffen und vertraut Sinn Féin

Michael Oatley, 31.10.1999, Sunday Times (Übersetzung: Uschi Grandel) Nach Ansicht Michael Oatleys, eines früheren Mitarbeiters des britischen Geheimdienstes, der als Unterhändler mit der IRA geheime Gespräche führte, spielt die Entwaffnung der IRA keine Rolle. Sinn Féin habe ehrliche Friedensabsichten. Von Anfang an wurde der Friedensprozess durch die Frage der Leerung terroristischer Waffenarsenale behindert. Diese Frage… Weiterlesen Vergesst die Waffen und vertraut Sinn Féin